Samstag, 30. Mai 2015

Freebook "Hose Motti"- bald für alle!!!

Pssstttttttt.....eine tolle Neuigkeit habe ich heute für euch. In den nächsten Tagen geht ein neues Ebook an den Start. Die Hose "Motti" von Made for Motti ist für alle, da es ein Freebook sein wird.

Eine Hose, die in verschiedenen Varianten daherkommt, super sitzt und unglaublich vielseitig ist. Lang, kurz oder als Knickerbocker, mit oder ohne Bündchen, Paspel oder lieber schlicht? Alles ist möglich und zudem lässt das Ebook viel Freiraum für eigenen Ideen. Den Schnitt wird es in den Größen 56 - 110 geben.

Das Probenähen hat so viel Spaß gemacht, dass es nicht bei einer "Motti" geblieben ist.
An dieser Stelle ein ganz dickes Danke, dass ich dabei sein durfte!!!

Ich bin schon ganz aufgeregt und freue mich riesig, euch die tollen Bilder von den Hosen in den nächsten Tagen zeigen zu können und ganz ausführlich zu berichten. Ein paar Bildhäppchen gibt es heute schon...


Wenn ihr eure Neugierde nun nicht mehr zügeln könnt, schaut unbedingt schon jetzt mal bei "Made for Motti" rein. Dahinter steckt eine ganz liebe und unglaublich kreative Person, die sich eine Wahnsinnsarbeit mit dem Ebook gemacht hat und uns ALLE daran teilhaben lassen will.
Vielen Dank!

Auch bei Made4Boys und Kiddikram wird es sicher bald ganz viele "Mottis" zu bewundern geben;)

Beste Grüße
Eure NEstHerZ



Dienstag, 26. Mai 2015

Schnittiger Fuchs - Drucken #3

Das Druckfieber hat mich gepackt. Am liebsten würde ich nur noch Stoffe und Kleidungsstücke bedrucken. Nach meinem Siebdruckkurs habe ich mich an einen Linolschnitt gewagt (irgendwann zu Schulzeiten mal gemacht). Da mir die Linolplatte zu unhandlich war, habe ich den schnittigen Fuchs (eigener Entwurf) zusätzlich auf einen Holzblock geklebt. Fertig war mein XXL-Stempel (gekauft sind die in dieser Größe kaum bezahlbar). Ein Probedruck auf Stoff und vor Begeisterung habe ich mich kaum mehr eingekriegt. Stempel dieser Art wird es noch viele im Hause NEstHerZ geben. Nur fehlt grad die Zeit für ordentliche Drucke, aber die Kostproben zeig ich euch trotzdem schon und den Stempel (einzeln auch schon so schön) auch.

Linolstempel "schnittiger Fuchs"
Material: Linolplatte,, Holz, Linolschnittwerkzeug, Walze, Stoff, Textilfarbe



Der Stempel ist 15x10,5cm groß und lässt sich auch hervorragend für das Bedrucken von Postkarten verwenden. Doch eigentlich plane ich, Kleidung und Stoff für meine Bohne zu bedrucken.


Habt ihr schon solche Stempel gefertigt? Wie habt ihr es gemacht?

Der schnittige Fuchs drückt sich auch bei Made4Boys, Kiddikam, Kopfkino, der Fuchslinkparty und Creadienstag herum.

Beste Grüße
Eure NEstHerZ

Donnerstag, 21. Mai 2015

Maritime Ohrenklappenmütze mit Schirm

Hier läuft vieles gerade auf Hochtouren und meine Zeit ist knapp. Deshalb gibt es heute nur einen klitzekleinen Post zur aktuellen Mütze.
In der Früh ist es hier oft noch recht kühl, obwohl die Sonne schon vom Himmel strahlt. Die hellen Strahlen haben meine Bohne immer geärgert. Doch die leichten Sommermützen mit Schirm sind noch zu dünn. Also habe ich mir die Ohrenklappenmütze von Schnabelina geschnappt und einfach noch einen Schirm dran gebaut. Perfekt! Die Mütze habe ich aus den kleinen Stücken meiner Restekiste genäht. So kam einer meiner Lieblingsstoffe "marine feeling" von Blaubeerstern doch nochmal zum Einsatz.

Maritime Ohrenklappenmütze mit Schirm
Schnitt: "Ohrenklappenmütze" von Schnabelina (abgeändert)
Stoffe: "Marine feeling" von Blaubeerstern, Streifen- und Sternenjersey aus meinem Fundus


Als Wendemütze




Mit der Mütze düsen wir zu Made4Boys, Kiddikram, Maritimes im Monat und Schnabelina.

Ein schönes Pfingstwochenende wünsche ich euch!
Beste Grüße
NEstHerZ

Dienstag, 19. Mai 2015

Fischdruck - Siebdruck #2

Von meinem Siebdruckkurs und meinem eigenem Stoff habe ich euch letzte Woche berichtet (Post). Neben den vielen Krebsen habe ich auch noch einen Fisch gedruckt. Dieser ist auch ein eigener Entwurf. Im Nachhinein bin ich ein wenig traurig, denn der Fisch kam eher selten zum Einsatz, weil ich so lange mit dem Rapportdruck beschäftigt war. Aber ein paar Sachen konnte ich auch mit dem Fisch bedrucken. Wie dieses Shirt hier. Es ist ein altes Shirt, das durch den Fischdruck wieder aufgepeppt wird.







Sieht mein "Kleiner" nicht schon aus wie ein großer? Seufz! Inzwischen posiert er für mich, was das Fotografieren sehr erleichtert. Der Stuhl wird von meiner Bohne zurechtgerückt und platz genommen. Selbstverständlich muss "Tiger" mit auf das Bild;)

Druckfischer Fisch schwimmt auch bei Creadienstag, Made4Boys, Kiddikram, Kopfkino und Maritimes im Monat mit.

Beste Grüße
Eure NEstHerZ

Sonntag, 17. Mai 2015

Gewonnen hat....Maja geht auf Reisen!

Heute Morgen hat meine Bohne das Los aus meiner Blogggeburtstagsverlosung gezogen. Insgesamt gab es 16 Kommentare, also landeten 16 mit Nummern versehene Zettelchen im Topf. Mit Fotoapparaten bewaffnet haben mein Mann und ich die Losziehung festgehalten.




Gewonnen hat der letzte Kommentar von Evelyn!!!

Herzlichen Glückwunsch!!!

Ich sende dir fix eine Mail...Maja packt schon;) Viel Freude mit dem Stoff!!!

Ein Dank auch an alle anderen für eure lieben Worte. Bestimmt gibt es wieder mal eine Verlosung...vielleicht "pünktlich" zum nächsten Bloggesburtstag;)

Beste Grüße
Eure NEstHerZ

Dienstag, 12. Mai 2015

Mein eigener Stoff - Siebdruck

Ich weite mein Nähhobby aus. Ich werde nicht nur schöne Stöffchen vernähen, sondern hin und wieder auch selbst gestalten. Das Zauberwort heißt "Drucken".
Angefangen hat es in meinem Nähkurs. Eine Teilnehmerin hatte mir ihre selbst bedruckten Stoffe gezeigt und ich war sofort Feuer und Flamme. Zunächst wagte ich mich im trauten Kämmerlein wieder an den Stempeldruck (vor Ewigkeiten gemacht) und hatte dabei schon mächtig Spaß. Kurzum, ich meldete mich für einen Textilsiebdruckkurs an und entwarf dafür zwei Meeresbewohner. Einen Krebs und einen Fisch. Mit meinen gezeichneten Vorlagen ging es zur Theorie und ein Wochenende später in die Praxis.
Einen Tag lang wurden die Siebe beschichtet, belichtet, gespült, bis meine Motive zum Drucken bereit waren. Am nächsten Tag ging es nur ums Drucken und ich habe vieles gelernt. Das Siebdruckverfahren ist recht aufwendig, aber die Ergebnisse umwerfend.

Nach und nach werde ich euch die Ergebnisse vorstellen und hier und da noch ein wenig erzählen, aber heute möchte ich euch mein großes Projekt zeigen, das zugegeben aus Unerfahrenheit daneben ging, mir aber trotzdem gefällt.

Da ist er....mein STOFF!!!

Krebsjersey
Stoff: Jersey mit Krebsen im Siebdruckverfahren bedruckt
Krebse von mir gezeichnet

Die Krebse sollten eigentlich alle gleichmäßig verteilt und in zwei Farbschichten bedruckt sein. Doch ich habe die Feinheiten des Rapportdrucks total unterschätzt. Irgendwann kamen dann die dunkel umrandeten Krebse hinzu und im Nachhinein finde ich es klasse, dass nicht alles so gleichmäßig ist.



Diese Stelle hat mir schon zu Beginn ein wenig die Luft aus den Segeln genommen. Ich hatte mich vermessen und somit ging die Gleichmäßigkeit im Druck nicht mehr auf.



Meine Krebslieblinge ganz nah... Es handelt sich dabei um zwei verschiedene Siebe und Krebskonturen.



 Meine Siebe kurz vor der Belichtung.


Nach der Belichtung beim Spülen.


Meine ersten Probedrucke und ein WOW-Erlebnis. Es ist unfassbar wie fein die Motive übertragen werden. 

Es war ein toller Kurs und garantiert nicht mein letzter Siebdruck. Das wunderbare jedoch ist, dass man eigene Motive (also echte Unikate) in den Händen hält. Nicht nur Nähen, sondern auch noch mit dem eigenem Stoff und Motiven, die man selbst gemalt/gezeichnet hat, nähen.

Den Krebsjersey habe ich für meine Bohne entworfen und bedruckt. Ein Shirt, eine Jacke, eine Mütze??? Mal sehen. Ich zeige es euch dann.

Habt ihr schon eigene Stoffe bedruckt???

Meine Krabben krabbeln mal rüber zu Creadienstag, Made4Boys, Kiddikram, Maritimes im Monat und Kopfkino.

Beste Grüße
Eure NEstHerZ

Samstag, 9. Mai 2015

Der Anker frischt auf - Upcyclingshirt

Der Sommer kommt und meine Nadel produziert ganz fleißig maritime Kleidungsstücke für meine Bohne. ENDLICH! Im Grunde ist es mir ja egal, zu welcher Jahreszeit meine Bohne maritime Kleidung trägt, aber zur warmen Jahreszeit passt es schlicht am besten. Sonne, Meer, Fische, Muscheln und Segelboote....
Von den Ankern kann ich ja auch nicht lassen, also wurde gleich das erste T-Shirt mit Anker aufgefrischt. Jaja, der Unistoff stammt nämlich von einem alten Beachrock von Mama (dieser Body auch)...was man alles aus einem Rock schneidern kann!?!?...... Was liegt also näher, als auch die Kleidungsstücke die aus einem Beachrock "ernäht" werden ebenfalls maritim zu gestalten. Unfassbar, aber einfach genial war, dass mein heißgeliebter Ankerjersey exakt zum Uniton passte und diese beiden Ankerbügelbilder noch im Fundus entdeckt wurden. Das freut mich immer so, wenn aus Alt und Neu eine tolle Kombination gezaubert werden kann:)

Frische Anker
Schnitt: Frechdachs aus der Zwergenverpackung von Farbenmix
Stoffe: Unijersey aus alten Beachrock, Ankerjersey aus meinem Stofflädchen Glücksmarie, Flockbügelbilder von Kind + Raum


Der kleine Anker im Nacken peppt das T-Shirt auch von Hinten auf.



Zu diesem Shirt gab es noch eine Sommerhose (noch ein wenig lang). Ich habe den Schnitt der RAS-Hose von Nähfrosch etwas abgeändert und daraus eine bequeme "schnellmalreinschlüpf"-Hose genäht.

Und wieder wird auch diesmal bei Made4Boys, Kiddikram, Upcyclingdienstag und Maritimes im Monat geankert.

Da war doch noch was?...Ach ja! AUFGEPASST!!! Noch mit zum 13.05.2015 könnt ihr bei mir das hier gewinnen!!!!


Beste Grüße
Eure NEstHerZ

Donnerstag, 7. Mai 2015

Maritimes für Paul

Wieder erblickte ein Junge in unserem Freundeskreis das Licht der Welt. Ich muss zugeben, dass ich noch nie einen Regenbogenbody in Gr. 62 genäht habe. Soooo klein, das kann man sich bei seinem eigenem Kind gar nicht mehr vorstellen.
Die Mama des kleinen Paul hat sich Kleidung in Grau und Türkis gewünscht. Diesem Wunsch bin ich liebend nachgekommen und dabei entstand dieses Set.

Ahoi Paul
Schnitte: Body: Regenbogenbody von Schnabelina, Hose: RAS von Nähfrosch
Stoffe: Ankerjersey aus meinem Stofflädchen, Sommersweat und Bündchen von Stoff und Stil
Zwei kleinen Anker habe ich noch auf die Hose appliziert. Bei Bodys bevorzuge ich die geknöpfte Variante, die ich diesmal nach dieser Anleitung von Kluntjebunt genäht habe.

Kleine Matrosen gehen auch bei Made4Boys, Kiddikram, Schnabelina, RAS - Linkparty und Maritimes im Monat an Bord.

Pssst....noch bis zum 13.05. kannst du bei mir was gewinnen. Schau doch mal  hier ....



Beste Grüße
Eure NEstHerZ

Mittwoch, 6. Mai 2015

Verlosung - 1 Jahr NEstHerZ - Danke!

DANKE, DANKE, DANKE!

Der Dank gilt euch!

Was wäre ein Blog ohne Leser, die einen Post durch Kommentare mit Leben füllen, die mitlesen und einem nicht mit den selbstgemachten Schätzen, die einen mit Stolz erfüllen, allein lässt.

Nähen ist für mich nicht nur ein Hobby, sondern ein Stück Entspannung vom Alltag, eine Ausdrucksweise meiner Kreativität und eine weitere Bereicherung in meinem Leben.

Das Nähen ist im Grunde jedoch ein "einsames" Hobby, da man in der Regel alleine an der Nähmaschine sitzt. Die fertigen Werke setzten die Glückshormone frei und das Gefühl ist doch wirklich berauschend...leider nur kurz.

Durch das Bloggen hält der Rausch etwas länger an, denn ihr bestaunt mit, was einen selbst in Staunen versetzt. 

Aber auch Staunen und Bewundern bei anderen, Ideen sammeln, Austauschen und Tipps geben dem Hobby immer wieder neuen Input und das macht das Bloggen doch so wunderbar. Man sitzt eben nicht alleine da, sondern wir tauschen uns aus.

Diese kleine Bloggerwelt, also ihr, bereichert mein Nähhobby.

Zu meinem ...räusper, "leicht" verschlafenem....Jubiläum (huch es war am 11. Januar 2015) möchte ich euch die Chance geben etwas zu Gewinnen. Ungewöhnlich für meinen maritimen Hang, aber doch, es ist die Biene Maja. Ich hatte Glück und habe das Stöffchen ergattert und ihr könnt einen halben Meter "Biene Maja" gewinnen.



Aber WIE??? Ganz einfach: Hinterlasst bis zum 13.05.15 einen Kommentar unter diesem Post. Das Los (von meiner Bohne gezogen) entscheidet. Nächste Woche werde ich die Gewinnerin oder Gewinner (gibt es auch Männer unter uns???) bekannt geben.

Mitmachen kann jeder, der über 18 Jahre alt ist und einen Wohnsitz in Deutschland, Österreich oder der Schweiz hat. (Bitte hinterlasst eure E-Mail-Adresse, wenn ihr anonym kommentiert).

Psst...es wäre toll wenn ihr die Verlosung weiter bekannt machen würdet. Das Bild darf gerne mitgenommen werden.

Viel Glück!
Eure NEstHerZ

Dienstag, 5. Mai 2015

....und diese Biene....

Einigen wird das Problem bekannt vorkommen, dass gewisse Stoffe (Eigenproduktionen) von Stoff und Liebe schwer zu bekommen sind, besonders dann, wenn man nicht den ganzen Tag vorm Rechner sitzen kann. Bei den letzten Stoffen konnte ich die Enttäuschung gut wegstecken, nur die "Biene Maja" wollte ich unbedingt haben. Und welch Glück, dank des neuen (Vor-) Bestellungssystem, welches bei "Biene Maja" erstmalig erprobt wurde, konnte ich die süßen Stöffchen ergattern.

Wie es der Zufall will, hatte meine Bohne ein Liederbuch von Biene Maja ständig bei sich und war von Maja, Willi und Flip total begeistert und deren Namen waren sofort gelernt. Dann sah er den Stoff...."....Maja ansien!". Ich fand das richtig goldig, meine Bohne will diesen Stoff anziehen. Nach einer kurzen Erklärung, dass Mama erst daraus ein Shirt nähen muss und ob er eins wolle, kam ein begeistertes "JAAAAAAAAA". Kind gesagt, Mama getan und schwups nahm ich die Schere zur Hand und legte los.

Es dauerte jedoch noch 2 Tage (ächem Abende), bis das Shirt fertig war. Wieder der Frechdachs aus der Zwergenverpackung gepaart mit den Ärmelbündchen und der Knopfleiste von Klimperkleins Raglanshirt (z. Zt. meine absolute Lieblingsschnittkombination).

Endlich kann meine Bohne Biene Maja "ansien!";)

Biene Maja Shirt
Schnitt: Frechdachs aus der Zwergenverpackung (Farbenmix), Bündchen / Knopfleiste Raglanshirt von Klimperklein
Stoffe: "Biene Maja" von Stoff & Liebe, Bündchen von Stoff und Stil
Jerseydruckknöpfe von 3exter


Die drei Knöpfe (gelb, hellgrün, grün) sind Jerseydruckknöpfe von 3exter, die ich jedem nur wärmstens ans Herz legen kann. Leider muss man sie aus Schweden bestellen. Gerade den Farbverlauf fand ich für die Knopfleiste besonders lustig.


Und wieder die Knopfleiste von Klimperklein. Sauber genäht von außen und innen. Beim Zuschneiden, bzw. Anbringen der Knopfleiste habe ich gezielt daraus geachtet, dass weder Maja, Willi, noch Flip schaden nehmen. Zugegeben, der Löwenzahn musste leiden;).



Und nun aber Butter bei die Fische Frau NEstHerZ! Schon vor längerer Zeit .....hüstel....ja, es war im Januar.... hatte ich Bloggeburtstag und wollte mich bei euch bedanken. Ich hoffe ihr verzeiht mir und meint auch, dass das Motto "besser spät als nie" richtig ist. Morgen!!! Ja, da summt es im Norden! Wink mit dem Zaunpfahl........;)

Nun aber summ, summ, summ...Maja fliegt zu Made4Boys, Creadienstag und Kiddikram.

Beste Grüße
NEstHerZ

Sonntag, 3. Mai 2015

Grün ist`s bei den Wikingern

Grün ist gerade eine ganz angesagte Farbe bei mir und das arme Kind muss es ausbaden. Ein Hosenkauf reichte schon aus, um passende Shirts zu nähen...das Kind hat ja kaum was im Schrank;)
In den unendlichen Weiten der angesammelten Stoffkisten fand ich sogar einen grünen Stoff, der noch gar nicht angeschnitten wurde. Die Wikinger von Lillestoff (in blau schon öfter vernäht) in grün...hachz, schwärm, so ein schönes Stöffchen und passend zur "neuen" gebrauchten Hose.

Grüne Wikinger
Schnitt: Frechdachs aus der Zwergenverpackung, Gr.92. Bündchen und Knopfleiste vom Raglanshirt von Klimperklein.
Stoffe: Wikinger von Lillestoff, Bündchen von Stoff und Stil
Knöpfe: Druckjerseyknöpfe von 3exter



Die Ellenbogenflicken habe ich nach dieser Anleitung von Klimperklein genäht.



Wieder die Knopfleiste, die ich z.Zt. extrem gerne nähe.


Meine Bohne posiert inzwischen...zumindest kurz, wenn ich ihn lieb darum bitte. Für einen unverschwommenen Schnappschuss reicht es immerhin.



Echte Kerle wie meine Bohne und die Wikinger mischen natürlich auch bei Made4Boys und Kiddikram mit.

Pssttt...nächste Woche feiere ich meinen Bloggeburtstag nach...es gibt was zu gewinnen...

Beste Grüße
Eure NEstHerZ