Sonntag, 28. Juni 2015

Doch noch schnell....Schlafoverall Nr. 3

Bevor die Temperaturen ab Mittwoch in die Höhe schießen, möchte ich euch noch schnell einen Schlafoverall zeigen, der bereits im Februar genäht wurde. Inzwischen ist er auch schon aussortiert, hat uns aber noch gute, wenn auch kurze, Dienste geleistet. Meine Bohne bevorzugt nun einen Langarmbody und eine leichte Hose ohne Füße, wenn er sich in sein Bett kuschelt.

Schlafoverall "Retrocars"
Schnitt: "Villikko", Ottobre 1/13 (abgeändert mit Füßen), Gr. 92
Stoffe: Jersey aus einem ersteigertem Stoffpaket


Bulli, Porsche und Käfer schicke ich mit "Flaschenpost" zu Made4Boys und Kiddikram.

Einen schönen Restsonntag!
Eure NEstHerZ

Mittwoch, 24. Juni 2015

Motti maritim - das muss sein

Beim Probenähen des Freebooks "Hose Motti" von Made for Motti, war dies meine erste Hose. Natürlich musste ein maritimes Exemplar gleich an erster Stelle stehen.

Von dem Ankerjeansstoff hatte ich noch ein paar Reste und konnte so noch eine neue passende Hose zum Ankershirt nähen.......die damals zugehörige Frida ist schon lange zu klein......

Genäht wurde die Ankermotti aus einem dunkelblauen Jeansstoff mit einem leichten Stretchanteil und einem dünnen Ankerjeansstoff. Sattel und Fronttaschen habe ich mit einer Ringelpaspel abgesetzt und passend dazu Ringelbündchen verwendet.

Ich liebe die Ankermotti, so schön maritim....jupp, das mag ich!




Falls es noch nicht bis zu euch durchgedrungen ist....Motti ist für alle da und HIER findet ihr das Freebook!!!

Diesen Monat habe ich noch gar nicht maritim gepostet und verlinkt....nu aber zu Maritimes im Monat , Made4Boys, Kiddikram, Outnow, kostenlose-Schnittmuster-Linkparty und Made for Motti.

Beste Grüße
Eure NEstHerZ

Dienstag, 23. Juni 2015

Streifenbunt und Knopfliebe

Jede begeisterte Näherin unterhält ein kleines privates Stofflager, oder? Also bei mir stapeln sich die Stoffe und als Emma von Frühstück bei Emma zum Frühjahrsputz aufrief war ich Feuer und Flamme und hatte schon die farbenfrohen Stoffe sortiert. Leider machte mir der so unliebsame Zeitmangel einen Strich durch die Rechnung und ich habe es nicht geschafft mitzumachen. Doch gestern dann die "Verlängerung"! Jaaaaaaaaa, eine kunterbunte Woche wird dran gehängt.

Na wenigstens ein Stapel sollte noch vernäht werden. Also ran an die Maschine.

Die beiden Streifenjerseys habe ich bei meinem Stoffladen um ca. 1 Jahr versetzt gekauft und fand die unterschiedlichen Streifendicke super zum Kombinieren. Irgendwie mussten die bunten Streifen aufgegriffen werden. Also wurden Armpatches und die "Fakeknopfleiste" mit buntem Garn, bzw. bunten Knöpfen (das ist je eine neue Liebe von mir) verziert. Als Kontrast habe ich dunkelblaue melierte Bündchen verwendet.

Wie findet ihr das Shirt??? Mein Mann ist begeistert und ich bin unschlüssig....leider!

Shirt "Streifenbunt"
Schnitt: Frechdachs aus der Zwergenverpackung von Farbenmix, Gr.92
Material: Streifenjersey aus meinem Stofflädchen, Bündchen von Stoff&Stil, Knöpfe aus dem Restefundus



So viel Farbe gehört auch zu Creadienstag, Made4Boys, Kiddikram und natürlich zum kunterbunten Frühjahrsputz von Frühstück bei Emma.

Beste Grüße
Eure NEstHerZ

Dienstag, 16. Juni 2015

Shirt "Waldbursche" - passend zur Knickerbocker- "Motti"

Nachdem ich mich total in die Knickerbocker- "Motti" verguckt hatte, musste noch ein passendes Shirt her. Passend zum Knickerbockerstil wurden daher die Ärmel des Shirt mit 1/3 Bündchen versehen. Die Bauchtasche aus Cord und die Fakeknopfleiste habe ich selbst entworfen und irgendwie zusammengenäht. Ziel war es, Elemente der Hose auf das Shirt zu übertragen und eine "Waldburschen"-Kombi zu kreieren. Ich bin verzückt....von der Hose, dem Shirt und meiner Bohne in dieser Kombi und zwar so sehr, dass eine Mütze noch folgt (im Michelstil;))


Shirt "Waldbursche"
Schnitt: Frechdachs aus der Zwergenverpackung von Farbenmix, Gr. 92
Material: Ringeljersey Lillestoff, Bündchen Stoff und Stil, Cord und Knöpfe aus dem Fundus






Mein Waldbursche spaziert dann noch zu Creadienstag, Made4Boys, Kiddikram und CordCordCord.

Beste Grüße
Eure NEstHerZ

Sonntag, 14. Juni 2015

Gewonnen hat.....Ebook Mix&Moritz von Fabelwald

Vielen Dank für all die lieben Kommentare zu meiner Hose , die ich nach dem neuen Ebook Hose Mix und Moritz von Fabelwald genäht habe. Es gab ein Ebook zu gewinnen und heute wurde das Los von meiner Bohne gezogen....



HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!

Liebe Natalie, das Ebook sendet dir Steffi von Fabelwald direkt zu. Viel Freude beim Nähen!!!

Euch allen einen schönen Sonntag!

Beste Grüße
Eure NEstHerZ

Donnerstag, 11. Juni 2015

Für mich - MAmina aus Viskosejersey

Keine Hosen, kein Shirts, keine Krabbeldecken oder Mützen für Kind &Co. Endlich mal was für mich!
So langsam beginne ich für mich zu nähen. Es sind bis jetzt 3 Kleidungsstücke, 2 weitere in Arbeit. Zugegeben, mich selbst auf ein Foto zu bekommen gestaltet sich trotz Stillhaltens schwieriger als bei meinem Sohn. Doch mein Mann hat mal beherzt zur Kamera gegriffen, da er der Meinung war, dass ich endlich auch mal meine Kleidungstücke zeigen müsse.
Und da bin ich nun. Heute "rumse" ich mit meiner 2. MAmina von Ki-ba-doo. Da ich leider eine größere Konfektion trage, habe ich lieber Stoffe, die leicht fallen. Kurz und gut, bis auf die Passe, habe ich die Webware durch Viskosejersey ausgetauscht und den tollen Schnitt für mich so optimiert. Die MAmina ließ sich prima nähen, auch mit den unterschiedlichen Stoffen. Der Schnitt ist meiner Meinung nach gerade für "üppige" Frauen bestens geeignet. Leider nur bis maximal Gr. 48 erhältlich.


MAmina #2
Schnitt: MAmina von Ki-ba-doo, Gr. 48 (Ärmel abgeändert)
Stoffe: Viskosejersey vom Stoffmarkt, Webware aus meinem Fundus


Da die Passe überlappend ist, steht sie beim Zuschnüren der Bänder immer ab. Das stört mich ein wenig. Ich glaube ein Knopf wäre da geeigneter.



Geöffnet hingegen wirkt es harmonischer. Nur dann stören mich die Bänder. Eine Lösung ist in Arbeit.


Die Ärmel habe ich verlängert und den Ärmelsaum mit einem Gummi gerafft. So kann ich die Ärmel schnell hochziehen (mache ich ständig), ohne dass sie rutschen.

Nun aber mit meinem ersten Kleidungstück für mich (das ich zeige) zu Rums.

Beste Grüße
Eure NEstHerZ

Dienstag, 9. Juni 2015

Löwe Farbenbunt - darf ich vorstellen!

Nach all den Hosen....huch, da kommen noch welche.... ist es heute ein T-Shirt. Nicht bedruckt oder beplottert, nein, endlich wieder mal appliziert. Irgendwie stirbt solch eine Liebe ja nie.
Darf ich vorstellen, hier kommt der kleine Löwe "Farbenbunt", der mir so mir nichts dir nichts ganz plötzlich im Kopf herum schwirrte und auf ein T-Shirt wanderte.
Im Grunde ist er ein Upcyclingprojekt, denn das Shirt wurde aus einem alten roten Poloshirt von mir genäht und der Löwe wurde mit Stoff- und Flockfolienresten gefertigt. Die Augen sind KAM Snaps und ein Textilstift half mir, die feinen Kreise um die Barthaare zu malen.

Mein Sohn war ganz begeistert, als er das T-Shirt sah. Es war ein so wundervoller Tag mit dem kleinem Löwen "Farbenbunt", dass es diesmal ein paar Bilder mehr sind;)

T-Shirt Löwe "Farbenbunt"
Schnitt: Frechdachs aus der Zwergenverpackung II von Farbenmix, Gr. 92
Material: altes Poloshirt, Jerseyreste, Flockfolie, KAM Snaps, Bündchen, Textilstift



An Papas Hand gehts ab die Treppen hinunter...schnell raus....


"Bist du schnell?"....und ab die Post....so rasant die Straße runter, da bleibt kein Foto scharf;)



Ein wenig Pose....Mama will Fotos machen....(noch nicht ganz schlüssig, ob es gemocht wird oder nicht)


Das wird ganz sicher gemocht. Zur Belohnung ein Eis...schleck und ja, der Löwe "Farbenbunt" kriegt auch was ab;)


Toben, spielen, klettern und....


die Seilbahn, die besonders spannend ist. Nu geht die Sonne aber schon langsam unter.....

....und der Post zu Ende.

Mit farbenbüntem Gebrüll mischen wir auch bei Creadienstag, Made4Boys, Upcycling - Dienstag, Kopfkino und Kiddikram mit. Nachträglich auch bei der neuen "Linkparty AppliKatioNen" von "Carla näht".



Beste Grüße
Eure NEstHerZ

Mittwoch, 3. Juni 2015

Knickerbockerliebe dank "Motti"

Manchmal bedarf es eines Probenähens, um zu merken, wie sehr einem doch eine Hosenart gefällt. Wie oft habe ich mir Knickerbocker angeschaut, unschlüssig, ob sie mir an meinem Sohn gefallen würden.
Beim Probenähen der Knickerbockerversion der Hose "Motti" von Made for Motti habe ich es dann endlich ausprobiert und es war Liebe auf den ersten Blick.
Eigentlich war die Hose mit einem langen Bein zugeschnitten und sollte mit Braun abgesetzt werden, doch es kam anders....besser.

Cord in zwei Grüntönen, rot abgesetzt mit Paspel und Bündchen und zu guter Letzt, habe ich noch die Knöpfe in einer verschollenen Plastiktüte aus Omas alten Nähkasten gefunden. Als ich die Knickerbocker meiner Bohne zur Anprobe anzog, wollte er sie nicht mehr ausziehen........also im Hause NEstHerz ist die Knickerbockerliebe dank "Motti" ausgebrochen und es folgen weitere ....Versprochen!








Wollt ihr auch eine "Motti" nähen? Das geniale neue Freebook findet ihr bei Made for Motti.

So ein kleiner "Wald"bursche .....irgendwie finde ich, dass mein Kleiner darin so aussieht...zeigt sich auch mal bei CordCordCord, Made4Boys, Kiddikram und Outnow.

Beste Grüße
Eure NEstHerZ


Dienstag, 2. Juni 2015

Auf die "Motti", fertig , los - Freebook ist online

Endlich ist es soweit und die liebe Dominique von Made for Motti ist bestimmt schon ganz aufgeregt, denn ihr erstes Ebook Hose "Motti"  ist online und das for free.

Ich hatte das Glück ein Teil des Probenähteams zu sein. Eine bunte Truppe, mit der es Spaß gemacht hat, gemeinsam zu nähen.

Mir gefällt die Motti so gut, dass sie schon ein Lieblingsschnitt ist. Die Hose wurde von mir mit und ohne Bündchen, als Knickerbocker, mit geradem Bein, mal mit, mal ohne Paspel, aus dehnbaren und undehnbaren Stoffen genäht.  "Motti" hat viele Gesichter, ist wandelbar und der Schnitt sitzt dabei immer super.

Das Besondere an der "Motti" sind die schönen abgesetzten Bauchtaschen und der Sattelbereich. Hier kann man so viel "spielen". Knöpfe, Stoffmix (super auch zur Resteverwertung), Paspeln, Ziernähte, Applikationen und , und, und. Egal für welche Jahreszeiten ihr Hosen braucht, "Motti" gibt es in kurz oder lang und als Knickerbocker, kann aus nahezu jeder Stoffart genäht werden, beinhaltet zwei Bundmöglickkeiten und ist in all ihren Varianten ein echter Hingucker. Den Schnitt gibt es in den Größen 56-110 und ist dank der bebilderten und ausführlichen Anleitung auch für Anfänger geeignet. Ich bin mir sicher, dass ihr vom "Motti" genauso begeistert sein werdet wie ich.

Ein riesiges Danke nochmal an dich, liebe Dominique, dass ich beim Probenähen dabei sein durfte und ich finde es sehr bemerkenswert, dass du dir all diese Arbeit für ein Ebook gemacht hast, dass du uns kostenlos zur Verfügung stellst.

Heute möchte ich euch zunächst eine meiner "Mottis" des Probenähens zeigen. Sie ist aus einer alten Jeans entstanden und aus einem roten Cordrest. Dieser war leider so klein, dass er nur noch für den Sattel gereicht hat. Den letzten Rest habe ich dann vorne auf die Bauchtaschen als Fakeknopfleiste angenäht, sodass sich der rote Cord auch vorne wiederfindet. Zwei Knopfreihen mit KAM Snaps, und rote Bündchen an Taschen und ein Lieblingsstück befindet sich im Kleiderschrank meiner Bohne. Über Pfingsten wurde die Hose an der Ostsee eingeweiht und nun kann ich euch diese Bilderflut nicht ersparen. Meine Bohne in "Motti" an der See........3-fache Schwärmerei;)




Upcycling Motti
Schnitt: Freebook Hose "Motti" von Made for Motti in Gr. 92
Material: Alte Jeans, Cordrest, Bündchen von Stoff und Stil, KAM Snaps







Doch nun habe ich genug geredet und Bilder gezeigt,  HIER gibt es die Hose "Motti" und überzeugt euch selbst....Auf die "Motti" fertig, LOS!!!

Meine Hose "Motti" rauscht dann mal zu Creadienstag, Upcycling - DienstagMade4Boys, Kiddikram, Outnow und CordCordCord.

Beste Grüße
Eure NEstHerZ

Montag, 1. Juni 2015

Probenähen Hose Mix&Moritz + Verlosung

Über den Blog Herzekleid von Fabelwald bin ich auf die Hose Mix&Moritz aufmerksam geworden. Ich war ganz begeistert von den Bildern. Beim Stöbern entdeckte ich, dass genau für diese Hose Probenäherinnen gesucht wurden und ich hatte das Glück und wurde ausgewählt.

Zugegeben, bis jetzt war ich keine große Hosennäherin, doch das  Ebook ist sehr ausführlich geschrieben und gut verständlich. Die Hose mit geradem Bein (das mag ich ja sehr gerne) kann aus dehn- und nicht dehnbaren Stoffen und in unterschiedlichen Beinlängen genäht werden. Zudem hatte ich die Qual der Wahl an der großen Auswahl an Taschenvarianten. Es gibt noch viele weitere Variationsmöglichkeiten, sodass man wunderbare Einzelstück aus nur einem Schnitt nähen kann . Was mir am meisten gefällt ist, dass man Hinweise zur Schnittänderung bekommt. Das Ebook berücksichtigt, dass jedes Kind anders gebaut ist und zeigt dir, wie du zum Beispiel die Leibhöhe (die im eigentlichen Schnitt hoch angesetzt ist) ändern oder wie du die Hosenlänge anpassen kannst. Die liebe Steffi hat tatsächlich an alles gedacht.

Bei meiner Mix & Moritz habe ich mich für ein langes Bein, innen liegenden Taschen und Knieflicken entschieden. Genäht wurde die Hose aus einem festeren Baumwollstoff in zwei Grüntönen. Rote Ziernähte, Paspeln und Bündchenfutter mit Sternen peppen die Hose auf.
Doch schaut mal selbst......meine Mix & Moritz!








Nun kommt aber noch das Highlight. Ich darf als Probenäherin das brandneue Ebook Kinsderhose Mix&Moritz von Fabelwald einmal verlosen!!!

Ist das nicht toll?! Hinterlasse bis zum 08.06.2015 einen Kommentar unter diesem Post mit deiner E-Mail Adresse und du bist im Lostopf. Meine Bohne wird die Gewinnerin /den Gewinner nächste Woche per Los ziehen.

Wenn du es so lange nicht mehr aushältst, dann kannst du das Ebook ab sofort auch hier erwerben.

Und nun noch ein dickes Dankeschön an die liebe Steffi, dass ich bei deinem Probenähen dabei sein durfte!!! Gerne bin ich wieder einmal dabei:)

So tolle Neuigkeiten müssen auch zu Made4Boys, Outnow und Kiddikram.

Beste Grüße
Eure NEstHerZ