Dienstag, 29. November 2016

Freya "Kroodie" trifft die "Onnit Brüder"

Ich liebe diese "Brüder" von Verson Puoti und mein liebster Hoodie-Schnitt ist die "Freya-Kroodie" Variante von Finnley. Die beiden mussten einfach ein Paar werden. Kombiniert mit kuscheligem Sweat und ein paar Streifenakzenten ist hier mein Traumhoodie entstanden. Meine Bohne war leider nur mäßig begeistert. Nun ja, die Zeiten des typischen "Kindergeschmacks" sind angebrochen und decken sich nicht immer mit meiner Vorstellungen von "schöner" Kindermode. Doch bis jetzt habe wir immer eine goldene Mitte gefunden und so auch diesmal; meine Sohn trägt den Hoodie immer dann, wenn er mir eine Freunde machen will. Und er trägt ihn nicht selten...😅

Kroodie "Onnit Brüder"
Schnitt: Freya + Erweiterung Kroodie von Finnley, Gr 104
Material: Jersey "Onnit Brüder" von Verson Puoti, Sweat vom Stoffmarkt, Streifenjerseys und Kordeln aus meinem Fundus, Ösen von Prym, Bündchen von Stoff und Stil






Weitere Jungs finden sich garantiert bei Made4Boys, aber bestimmt auch bei Kiddikram und Creadienstag.

Beste Grüße
Eure NEstHerZ

Samstag, 26. November 2016

Ski Jump maritim

Wenn die Sonne im Herbst und im Frühjahr so niedrig steht genieße ich die Strahlen sehr. Doch meine Bohne fühlt sich beim Spielen von diesen Sonnenstrahlen im Gesicht eher gestört. Abhilfe brachte diesmal der Schnitt  "Ski Jump" aus der Ottobre 6/11. Ich bin ganz begeistert von der Kombination des Bündchen am Hinterkopf und dem Schirm. Eine perfekte Mütze für die sonnigen und noch kühlen Tage und wunderbar, um Reste zu verwerten. Diesmal habe ich es eher schlicht gehalten (eigentlich mag ich ja bunte Mützen), denn so konnte ich mal wieder einen Anker und einen Ankerknopf verwenden. So schlicht, ja, das ist auch sehr schön.

"Ski Jump" maritim
Schnitt: "Ski Jump" aus Ottobre 6/11
Material: Sweatreste und dunkelblaue Jersevreste, Bügelbild Anker vom Stoffmarkt, Ankerknopf aus dem Stoffladen "Glücksmarie"




Und ab zu Made4Boys, Kiddikram, maritimes und meer und "Nähzeit am Wochenende".

Beste Grüße und einen schönen 1. Advent!
Eure NEstHerZ

Dienstag, 22. November 2016

Yellow Submarine am Kind

Dieser wundervolle Nicki von Westfalenstoffe musste mit einem maritimen Motiv geschmückt werden und ohne groß darüber nachzudenken wusste ich, dass die Kombifarbe gelb werden würde. Zunächst dachte ich an einen Kofferfisch. Ihr wisst doch, diese gelben kastenförmigen Fische mir schwarzen Punkten. Doch ich entschied mich anders und der Kofferfisch wurde ein weniger runder, technischer und war letztendlich ein U-Boot. Was ist geblieben vom Kofferfisch? Na, die Farbe und ein paar dunkle, teilweise mit Druckknopfnieten umrahmte, Punkte.

Pulli "Yellow Submarine"
Schnitt: "Klassischer Pulli" aus dem Buch "Nähen mit Jersey. Kinderleicht" von Pauline Dohmen, Gr.104
Material: Nicki von Westfalenstoffe, Gelbe Jerserest, Bündchen aus meinem Fundus, Jerseydruckknöpfe von Prym



Abtauchen und wieder auftauchen bei CreadienstagMade4Boys, Kiddikram und den Linkpartys Maritimes und MeerAutos und Co. und Applikationen.

Beste Grüße
Eure NEstHerZ


Mittwoch, 16. November 2016

Alles ist möglich - Seth

Ich habe mich sehr gefreut endlich mal an einen Probenähen für einen Hoody teilzunehmen. "Seth", heißt der tolle Schnitt von "Am liebsten Sorgenfrei". Doch eigentlich steckt in diesem Schnitt nicht nur ein Hoody mit Sattelärmeln und ausgefallenen Dreieckstaschen, sondern auch ein Longsleeve, ein T-Shirt mit oder ohne Kapuze, Rückeneinteilung oder doch lieber schlicht? Wollt ihr lange Ärmel oder lieber kurze, mit Ärmeleinsätzen? Vielleicht aber auch eine Bauchtasche, innen oder außen gefällig? Ihr merkt schon, "Seth" gleicht eher einem Baukastensystem und es gibt unendlich viele Möglichkeiten, für Jungs und Mädels, zu jeder Jahreszeit, in vielen Variationen.

Für meinen "Seth" habe ich die Hoodyvariante mit Ärmeleinsätzen, Rückenunterteilung, Kapuze und die Dreieckseingrifftaschen gewählt. Ich finde es nicht einfach viele verschiedene Stoffe zu kombinieren, doch "Seth" lud einfach dazu ein. So habe ich erstmals 4 verschiedene Stoffdesigns in einem Hoody vereint...Bündchen und Applikation nicht mitgerechnet...und finde es doch stimmig. Eine Raketenapplikation, passendes Webbband und Fakekapuzenbänder und -paspeln sind noch zusätzliche Hingucker. So vieles in einem "Seth" vereint, wir sind begeistert!

10, 9, 8, 7, 6, 5, 4, 3, 2, 1 und ab zu "Seth"!












Habt ihr Lust auf noch mehr Designbeispiele?? Klickt doch mal HIER und lasst euch von all den genähten Beispielen überzeugen und inspirieren.

Raketenschnell sind wir auch bei Made4Boys, Kiddikram und den Linkpartys "Webbandliebe" , "Autos und Co." und  "Applikationen" dabei.

Beste Grüße
Eure NEstHerZ

Donnerstag, 10. November 2016

Noch mehr von der Dinobande

Nach meinem letzten Post, in dem ich Mütze und Halssocke mit der Dinobande vorgestellt hatte, zeige ich euch heute das Shirt mit der Dinobande. Einer tut sich da mal ganz groß hervor. Kunststück, wenn man tatsächlich der größte Dinosaurier ist. Daher ziert ein Brachiosaurus aus Flockfolie die Frontseite des Shirts. Das Motiv ist dem lillestoff "Dinobande" entnommen. Die Größe des Dinomotivs ist allerdings für eine Flockfolie nicht so zu empfehlen, da die Folie sehr störrisch und fest ist. Mal eine neue Erkenntnis. Ab sofort also gilt...große und flächige Motive werden wieder appliziert.
Shirt "Dinobande"
Schnitt: "Raglanshirt" von Klimperklein, Gr. 104
Material: Jersey "Dinobande" und "Streifenjersey" von lillestoff, Flockfolie, Bündchen von alles für Selbernmacher


Ab mit dem Urgetier zu Made4Boys, Kiddikram und lilleLieblinks.

Beste Grüße
Eure NEstHerZ